TEILNAHMEBEDINGUNG

3. Veranstaltung
Pinete, mit dem Meer in den Augen

1. Die Gesellschaft Lignano Pineta organisiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Arte Pagnacco zum dritten Mal den Malwettbewerb Renzo Ardito.

2. Die Iniziative möchte damit Renzo Ardito feiern, einen der Gründer des modernen Lignanos und die Orte der Gegend hervorheben.

3. Der Wettbewerb beginnt am Samstag den 2. September und endet am Sonntag den 3. September.

4. Die Veranstaltung sieht einen Malwettbewerb mit freier Technik vor, zum Thema: ”Pinete, mit dem Meer in den Augen”.

5. Der Wettbewerb steht Malern jeden Alters und jeder Herkunft offen, man kann auch als Gruppe teilnehmen, in diesem Fall bitte nur eine Bezugsperson angeben.

6. Für die Teilnahme muss jeder Künstler mit einer Leinwand oder Tafel ausgestattet sein. Den Sichtvermerk, dass die Leinwand oder Tafel weiß ist, kann am Samstag ab 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr und am Sonntag von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr beim PalaPineta, dem Treffpunkt der Künstler, im Park del Mare in Lignano Pineta zwischen Viale a Mare und Raggio die Canestrei, erfolgen.

7. Jeder Künstler kann nur mit einem einzigen Werk teilnehmen, das mit einem Aufhänger versehen ist (mit oder ohne Rahmen) im Format von maximal 100 cm x 100 cm.

8. Die Organisation weist den Teilnehmern des Extempore den Arbeitsplatz zu, der von den Künstlern sauber gehalten werden muss. Der Teilnehmer muss selbst für das Werkzeug und Arbeitsmaterial (Staffelei, Stuhl oder alles andere, das er benötigt) sorgen.

9. Die fertigen Werke werden der Organisation am Samstag den 2. September bis um 18.00 Uhr und am Sonntag den 3. September bis 14.30 Uhr, letzter Abgabetermin, beim PalaPineta ausgehändigt.

10. Auf dem Werk müssen auf der Rückseite, obligatorisch und deutlich lesbar, folgende Angaben angebracht werden: Urheber (Vor- und Nachname oder Bezugsperson der Gruppe), Titel, Masse und Technik.

11. Nach dem letzten Abgabetermin werden die Werke beim PalaPineta im Parco del Mare in Lignano Pineta ausgestellt und können, nachdem die Jury ihre Arbeit abgeschlossen hat, bis Sonntag um 20.00 Uhr besichtigt werden. Die Künstler werden gebeten, die ausgestellten Werke bis zu diesem Zeitpunkt ausgestellt zu lassen und sie am Sonntag den 3. September bis spätestens um 21.00 Uhr abzuholen. Die preisgekrönten Werke bleiben im Bestand der Gesellschaft Lignano Pineta und werden an öffentlichen Orten ausgestellt. Die Gesellschaft Lignano Pineta lehnt jede Verantwortung bezüglich Diebstahls, Beschädigung oder Sonstiges während der Dauer der Veranstaltung ab.

12. Die Jury, die aus qualifizierten Kunsthistorikern und Kunstkritikern besteht, wird anlässlich der Preisverleihung vorgestellt. Die Jury wird die präsentierten Arbeiten beurteilen und die ausgeschriebenen Preise nach ihrem endgültigen und unanfechtbaren Urteil vergeben.

13. Die Urheber der drei Arbeiten, die von der Jury bezüglich Technik und Originalität die höchsten Wertungen erhalten, werden mit folgenden Prämien ausgezeichnet:

1. Preis: Euro 1000 Gewinnprämie

2. Preis: Euro 600 Gewinnprämie

3. Preis: Euro 300 Gewinnprämie

Die angegebenen Zahlen verstehen sich brutto vor Steuerabzug von 25%.
Außerdem wird die Jury zwei Auszeichnungen verleihen. Eine weitere Auszeichnung wird mit Publikumsstimme verliehen; das Publikum kann seine Stimme am Sonntag den 3. September von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr abgeben.

Die Preisverleihung findet am Sonntag den 3. September um 19.00 Uhr beim PalaPineta statt. Die ausgewählten Werke werden präsentiert.

14. Falls der Gewinner bei der Preisverleihung nicht anwesend sein sollte, wird der Preis nicht zugeteilt.

15. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung 2017 ist auf Euro 15,00 festgesetzt worden und muss bis spätestens am 27. August 2017 durch Banküberweisung, lautend auf Arte Pagnacco, bezahlt werden:

aus Italien IBAN: IT 77 F 08637 64440 000023013809

aus dem Ausland: CCRTIT2T99A

Die komplett ausgefüllte Teilnahmekarte, zusammen mit der Kopie der Überweisung, muss bis spätestens zum oben angegebenen Termin per Fax +39 0431 428677 oder per E-Mail an die Adresse extempore@lignanopineta.com an die Gesellschaft Lignano Pineta geschickt werden.

16. Falls der Künstler nicht teilnimmt oder die Veranstaltung verschoben wird, wird die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet.

17. Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausschließlich die Teilnahme am Wettbewerb. Bei der Anmeldung kann am Samstag den 2. und am Sonntag den 3. September in den folgenden Restaurants: „La Granseola“ und „BBQ“ ein den Teilnehmern vorbehaltenes Menü vorbestellt werden. Bei der Anmeldung können für die Teilnehmer für Freitag den 1., Samstag den 2. und Sonntag, den 3. September außerdem Übernachtungen zu Spezialpreisen im Hotel President Lignano oder in anderen an der Initiative teilnehmenden Hotels gebucht werden.

18. Der Künstler autorisiert die Organisation der Veranstaltung, die für die Werbung- Presse- und Fotodienste notwendigen Foto- und Filmaufnahmen zu machen.
Der Künstler verzichtet auf jegliche Form der Vergütung oder Regress durch die Gesellschaft Lignano Pineta.

19. Die Teilnahme am Wettbewerb schließt die vollumfängliche Annahme dieses Reglements mit ein.

20. Die Gesellschaft Lignano Pineta und der Kulturverein Arte Pagnacco, die Organisatoren der Veranstaltung, behalten sich die Veranstalter des Wettbewerbs die unanfechtbare Möglichkeit vor, die Veranstaltung aus schwerwiegenden und nachgewiesenen Gründen zu verschieben oder abzusagen, von dem die Künstler, die ihre E-Mail-Adresse angegeben haben, bis spätestens am Tag vor der Veranstaltung unverzüglich informiert werden.

Für Informationen und Kontakte bitte regelmäßig die Internetseite und Ihre E-Mail kontrollieren:

extempore@lignanopineta.com
Telefon und Fax: +39 0431 428677

Im Sinne des Art. 13 des Gesetzdekrets Nr. 196/2003 ist die Gesellschaft Lignano Pineta, die Organisatorin mit Unterstützung der Arte Pagnacco der Ex-tempore di Pittura Renzo Ardito berechtigt, nach vorheriger Information der Betreffenden, die persönlichen Daten der natürlichen und juristischen Personen zu verwenden. Es werden daher die folgenden Informationen abgegeben. Die beabsichtigte Verarbeitung hat auch persönliche Daten zum Gegenstand und dient zur Organisation der Extempore di Pittura; die Datenverarbeitung wird auf Papier- und/oder Datenträgern mit nachfolgender elektronischer Verarbeitung und Archivierung erfolgen. Die Übermittlung der Daten ist für die vorher erwähnte Organisation notwendig. Der Inhaber der Datenverarbeitung ist Giorgio Ardito, Präsident der Gesellschaft Lignano Pineta.

Auf der Grundlage des Regionaldekrets Nr. 633 von 1941 zu den Bildrechten autorisieren die Teilnehmer an der Ex-Tempore di Pittura Renzo Ardito die Gesellschaft Lignano Pineta zur Veröffentlichung der Bilder ihrer Gemälde für eventuelle Werbung im Internet (Webseiten, Facebook, Blog usw.) oder gedruckt auf Papier, Ausstellung auf Messen und in jedem Fall ohne dass die persönliche Würde und Anstand verletzt wird. Die Teilnehmer der Extempore di Pittura Renzo Ardito autorisieren die Gesellschaft Lignano Pineta zudem zur kostenlosen Verwendung ihrer Werke zur Veröffentlichung und erklären auf das Rechte zur wirtschaftlichen Nutzung und jede Art der Vergütung für die Veröffentlichung dieser Werke zu verzichten, ohne Abtretung des Urheberrechts, sondern sie erlauben nur die Verwendung der Werke für die Veröffentlichung. Die Teilnehmer der Extempore di Pittura Renzo Ardito entheben die Gesellschaft Lignano Pineta von jeglicher Verantwortung für eventuelle Auflagen im Zusammenhang mit dem Urheberrecht, sie erklären für die obigen Werke verantwortlich zu sein; sie garantieren, dass sie über ihre Werke rechtmäßig verfügen und keine Bestimmungen von Gesetzen oder Regelwerken, von Selbstkontrollregelungen, weder Rechte noch Monopole Dritter verletzen, indem er die Gesellschaft Lignano Pineta von jeglicher diesbezüglicher Verantwortung und von der Verpflichtung zur Überprüfung und/oder Kontrolle enthebt.
Die Teilnehmer an der Ex-Tempore di Pittura Renzo Ardito verpflichtet sich zudem, die Gesellschaft Lignano Pineta von jeder Beanstandung oder eventuellem Schadensanspruch, der ihr gegenüber durch die Veröffentlichung der oben erwähnten Werke angestrengt werden sollte, schadlos zu halten.